Lieb ohne Worte

Mich erfüllt Liebestoben zu dir!
Ich bin deinst,
als ob einst,
wir vereinigst.

Sei du meinst!
Komm Liebchenstsche zu mir!
ich vergehste sonst
sehnsuchtgepeinigst.

Das könnte Sie auch interessieren

  • 64
    Jetzt bist du da, dann bist du dort, Jetzt bist du nah, dann bist du fort, Kannst du´s fassen? Und über eine Zeit gehen wir beide in die Ewigkeit dahin - dorthin. Und was blieb? Komm, schließ die Augen und hab mich lieb. Liebesgedicht von Christian Morgenstern

Schreiben Sie einen Kommentar